Katholische Pfarrei Romanshorn
Details zu den einzelnen Fotos? - Klicken Sie darauf!
Pfarramt+Kontakt+Adressen Pfarramt + Kontakt + AdressenSitemap SitemapImpressum Impressum

Archiv des St. Galler Tagblatts vom Freitag, 21. August 1998

Zum Medienspiegel / Zum Originalartikel

Vorschläge für Kirchenvorsteherwahlen

Urnenabstimmung vom 26./27. September: Ersatz für drei Rücktritte

Die Wahlkommission präsentiert ihren Wahlvorschlag für die zurücktretenden Mitglieder der Vorsteherschaft der Katholischen Kirchgemeinde Romanshorn: Berthy Egger-Kubesch und Ruth Vettiger-Hunziker und Margrit Studerus-Meile.

In der Urnenabstimmung vom 26./27. September sind drei Mitglieder der Vorsteherschaft der Katholischen Kirchgemeinde neu zu wählen. Die Wahlkommission schlägt folgende Personen zur Wahl vor.
Isabella Zeller-Marty, Romanshorn, geboren 1958, Bürgerin von Gossau SG, verheiratet, 5 Kinder, Primar- und Sekundarschule in Arbon, Ausbildung zur dipl. Krankenschwester, Hobbys: Familie, Lesen, Sport, Natur.Lorenz Joos, Romanshorn, geboren 1945, Bürger von Untervaz GR, verheiratet, zwei erwachsene Kinder, Primar und Sekundarschule in Mels , Lehre als Vermessungszeichner, Bauleiter, Hobbys: Skifahren, Wandern, Malen, 1987 bis 1994 Präses von Jungwacht und Blauring Romanshorn.Stephan Good, Uttwil, geboren 1968, Bürger von Mels SG, verheiratet, Primar- und Realschule in Zürich, Lehre als Maschinenmechaniker, Ausbildung zum Lokomotivführer, Hobbys: Skifahren, Bergwandern, Feuerwehr, Radio.Zur Wiederwahl stellen sich: Richard Bilgeri, Romanshorn, 1950, Leiter Pro Senectute, Kirchenpfleger seit 1988; Cyrill Bischof, Uttwil, 1962, Architekt, in der Kirchenvorsteherschaft seit 1994; Karl Fässler, Romanshorn, 1956, Dienstchef Zolluntersuchungsdienst, Präsident der Kirchenvorsteherschaft seit 1990; Gabriela Zimmermann, Romanshorn, 1958, Gemeindeleiterin Seelsorge, gehört der Kirchenvorsteherschaft von Amtes wegen an und muss deshalb nicht gewählt werden.Urnenoffizianten: Richard Spitzli Romanshorn, neu. Urnenoffizianten-Suppleanten: Alfred Kempf, Salmsach, neu; Franz Gründler, Romanshorn, neu. Wiederwahl als Urnenoffizianten: Patrick Bilgeri, Romanshorn, bisher, Stefan Fässler, Romanshorn, bisher, Elfi Huggler, Uttwil, bis- her, Paul Rüegg, Romanshorn, bisher.Wiederwahl Rechnungsrevisoren: Elmar Halbeisen, Romanshorn, bisher, Christian von Moos, Salmsach, bisher, Hans Müller, Romanshorn, bisher.Rechnungsrevisor-Suppleant: Kurt Riederer, Romanshorn, neu.Wahlberechtigt sind laut Gesetz alle katholischen Personen, die das 18. Altersjahr vollendet und Wohnsitz im Wahlkreis haben. Katholische Ausländer, welche das 18. Altersjahr zurückgelegt und seit mindestens fünf Jahren ununterbrochen Wohnsitz in der Schweiz haben, können an der Abstimmung teilnehmen, sofern sie im Stimmregister eingetragen sind. Alle Ausländerinnen und Ausländer, welche diese Bedingungen erfüllen, sind eingeladen, sich ins Stimmregister einzutragen. Auskunft gibt Max Amherd, Sekretariat Katholische Kirchgemeinde, Telefon 463 17 30.Die vollständigen Wahlvorschläge werden den Kirchbürgerinnen und Kirchbürgern mit den Abstimmungsunterlagen zugestellt.Im Rahmen eines Orientierungsabends am Donnerstag, 27. August, 19.30 Uhr, im katholischen Pfarreiheim werden die Kandidatinnen und Kandidaten vorgestellt.

Zum Medienspiegel / Zum Originalartikel

Homepage St. Galler Tagblatt