Katholische Pfarrei Romanshorn
Details zu den einzelnen Fotos? - Klicken Sie darauf!
Pfarramt+Kontakt+Adressen Pfarramt + Kontakt + AdressenSitemap SitemapImpressum Impressum

Archiv des St. Galler Tagblatts vom Montag, 6. Mai 2002

Zum Medienspiegel / Zum Originalartikel

Erneuerungswahlen in der katholischen Kirche

Am Wahlwochenende vom 1./2. Juni wählt die katholische Bevölkerung aus Romanshorn, Salmsach, Uttwil und Hatswil die Mitglieder der Synode und der Kirchenvorsteherschaft für die neue Amtsperiode.

Folgende Personen haben auf Ende der Amtsdauer ihren Rücktritt eingereicht: Richard Bilgeri als Mitglied der Synode, Stefan Fässler, Paul Rüegg und Christian von Moos als Urnenoffizianten. Die Wahlkommission unter dem Vorsitz von Pia Szalatnay hat verschiedene Leute aus der Pfarrei angefragt, ob sie als Synodale, Urnenoffizianten oder Kirchenvorsteherschaftsmitglied in der Kirche aktiv mitmachen wollen.

Neuer Präsident

Alle bisherigen Kirchenvorsteher (Richard Bilgeri als Pfleger, Cyrill Bischof, Stephan Good, Lorenz Joos, Isabella Zeller) stellen sich für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung. Vizepräsident Cyrill Bischof aus Uttwil kandidiert als Präsident der Katholischen Kirchgemeinde. Er hat die Präsidialgeschäfte im Januar 2002 interimsweise übernommen und ist seit 1994 in der Behörde. Für den seit dem Rücktritt von Karl Fässler vakanten Sitz in der Kirchenvorsteherschaft schlägt die Wahlkommission Gabriella von Moos-Dörflinger vor. Die ausgebildete Kindergärtnerin und Hausfrau wohnt mit ihrer Familie in Salmsach.

Zwei Neue für Synode

Für die Katholische Synode stellen sich Claudia Bischof-Rimle, Gaby Zimmermann und Otto Hug für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Neu kandidieren Stefan Hugo und Stephan Good (beide Uttwil) sowie als Ersatz Markus Rimle (Romanshorn). Als Urnenoffizianten stellen sich nebst den Bisherigen (Patrick Bilgeri, Franz Gründler, Elfi Huggler, Alfred Kempf, Richard Spitzli) neu Walter Schönbächler aus Romanshorn und Hermann Brander aus Salmsach zur Verfügung. Ebenfalls neu ist die Suppleantin Isabel Widmer aus Romanhorn. Alle bisherigen Revisoren (Elmar Halbeisen, Christian von Moos, Hans Müller und Suppleant Kurt Riederer) stellen sich weiterhin für ihre Aufgaben zur Verfügung. Die vollständigen Wahlvorschläge werden den Kirchbürgerinnen und Kirchbürgern mit den Abstimmungsunterlagen zugestellt.  stg

Zum Medienspiegel / Zum Originalartikel

Homepage St. Galler Tagblatt