Katholische Pfarrei Romanshorn
Details zu den einzelnen Fotos? - Klicken Sie darauf!
Pfarramt+Kontakt+Adressen Pfarramt + Kontakt + AdressenSitemap SitemapImpressum Impressum
Pfarramt
Kirchenvorsteherschaft
Pfarreirat

Kirchenvorsteherschaft

Sieben gewählte Mitglieder verwalten die Kirchgemeinde

v.l. Jrene Meli, Gordon Hug, Thomas Walliser Keel, Anne Zorell Gross, Richard Bilgeri, Sandra Wörwag, Judith Goldinger

Mitglieder (alphabetisch)

Aufgaben

Die Kirchenvorsteherschaft ist die Verwaltungsbehörde der Gemeinde. Gemäss Gesetz über die Organisation der Katholischen Landeskirche des Kantons Thurgau (KOG) vollzieht sie die landeskirchlichen Gesetze, Verordnungen und Weisungen und vertritt die Kirchgemeinde nach aussen. Sie besteht aus 7 Mitgliedern, wobei die unbefristet vom Volk gewählte Gemeindeleiterin der Kirchenvorsteherschaft von Amtes wegen angehört.

Die Kirchenvorsteherschaftsmitglieder, der Präsident und der Pfleger werden alle vier Jahre von der Kirchgemeinde gewählt. Wählbar sind alle Kirchenbürgerinnen und Kirchenbürger der Munizipale Romanshorn, Salmsach, Uttwil und Hefenhofen.

Die Obliegenheiten der Vorsteherschaft sind insbesondere:

  • Organisation der Gemeindeversammlungen, Urnenabstimmungen

  • Durchführung von Ersatzwahlen bei Vakanzen während einer Amtsdauer und überwacht sie

  • Wahl der Angestellten der Gemeinde, soweit deren Wahl nicht der Kirchgemeinde obliegt. Festsetzung Überwachung der Pflichten und dienstlichen Tätigkeiten

  • Verantwortung und Rechenschaftspflicht gegnüber der Gemeinde für die gesetzmässige, sorgfältige Verwaltung der kirchlichen Stiftungen und des übrigen Kirchgemeindevermögens

  • Pflege der Liegenschaften, Gebäulichkeiten, des Inventars und Sorge für den laufenden, sachgemässen Unterhalt

In Kürze:
  • 7 Mitglieder mit Ressort-Verantwortung

  • Gemäss kantonalem Recht tätig

  • Wahlen alle vier Jahre
     

Laufende Amtsperiode:

  • 2015 - 2018
     

Nächste Wahlen:

  • Frühling 2018